Geschichte & Ursprung

MAG45 (niederländisch kurz für Magazijn45 = Lagerhaus45) wurde im Jahre 1948 als Teil von Philips Electronics gegründet. Als großer, multinational agierender Hersteller benötigte Philips die Kompetenz Lager- und Logistikprozesse bezüglich MRO zu managen, zu standardisieren und zu vereinfachen. Von Beginn an war MAG45 dafür vorgesehen genau diese Rolle einzunehmen und die Prozesse für alle Unternehmensteile von Philips zu organisieren.

Im Jahre 2004 starteten zwei junge niederländische Unternehmer, Maarten Vaessen und Patrick van Rossum, mit ihrer Investmentfirma „Varova“. Beiden war ein Konzept aus den USA bekannt, das Firmen erlaubte sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren indem ein enger Partner für integrierte Materialwirtschaft deren Supply-Chain bezüglich MRO und der BOM sowohl übernimmt als auch optimiert. Maarten und Patrick erkannten das noch brachliegende Potenzial für MAG45 durch einen Markteinstieg zu der Referenz für Integrated Supply in Europa aufzusteigen.

Unter ihrer Führung wuchs MAG45 exponentiell, sowohl aus eigener Kraft als auch durch Zukäufe anderer MRO-Unternehmen wie Purple und Philips Global Spare Parts Lighting. MAG45 stieg schnell in eine Führungsrolle auf und wurde dadurch zu einem der Pioniere in der europäischen Welt der integrierten Materialwirtschaft.

Durch seine bestehende Führungsrolle im Integrated Supply Europas wurde MAG45 im Jahre 2016 von der Solar-Gruppe übernommen. Zusammen mit Solar begab sich MAG45 auf einen ehrgeizigen Weg des Wachstums und ist besser denn je darauf vorbereitet die anstehenden Herausforderungen anzunehmen.